• Programmgesteuerte Zuführung und hydraulisch betätigte Schweißung von Gurt- und Diagonaldrähten
  • Flexibel und schnell umstellbar durch wahlweise vollautomatische Höhenverstellung von Biegevorrichtung, Drahtführungen, Schweißeinheit und Trägerschere
  • Optionale Ausführung mit automatisch verstellbarem Vorschub für variable Diagonaldrahtteilungen
  • Verwendung runder Schweißelektroden für extrem lange Standzeiten mit mehreren Millionen Schweißungen